p6080045.jpg

23.11 1. Mannschaft

Am 23.11 (Freitag) spielt die erste Mannschaft um 19.30 an der Eifelstraße gegen GW Bad Hamm.

Trainieren ist daher nur bis ca. 18.00 Uhr möglich.

11.11.2018 1. Mannschaft

Da wirste Jeck.

Zum Karnevalsbeginn lädt die erste Mannschaft des TTC Post Hiltrop in der heimischen Halle an der Eifelstraße zum gemeinsamen Feiern ein, es steht ein Doppelspieltag ins Haus.

Als Gäste werden die erste Herren aus Herne-Vöde um 10 Uhr, sowie aus Lippstadt um 14 Uhr erwartet. Robert Gilles wünscht sich von seiner Mannschaft, die bisher mit 7-1 Punkten einen außergewöhnlich guten Saisonstart hingelegt hat, drei Punkte aus den beiden Partien. Dabei wird den Postlern sicherlich in die Karten spielen, dass der Tabellenletzte aus Lippstadt diese Saison mit erheblicher Personalnot zu kämpfen hat.

Umkämpfter sollte die Partie gegen Herne-Vöde werden. Das Lokalderby verspricht aufgrund der Erfahrungen der letzten Jahre einen richtigen Tischtennisleckerbissen. So können die Vöder in jedem Paarkreuz Topspieler aufbieten die es den Postlern in den vergangenen Jahren immer schwer gemacht haben. In diesem Spiel wird sicherlich die Tagesform einen entscheidenden Faktor darstellen.

Apropos Leckerbissen, für das leibliche Wohl werden die beiden Büttenredner Hans-Werner Kraft und Michael Lipp mit ihrer legendären Currywust sorgen. Auch die Hiltroper Kühlschränke sind prall gefüllt und warten darauf, gegen einen kleinen Obolus für die Vereinskasse, geleert zu werden. 

Also schmeißt euch in eure "Kostüme" und kommt vorbei, wenn ihr Tischtennis auf höchtem Niveau bewundern wollt. Die 1. Mannschaft freut sich über jeden der da ist und fleißig mit anfeuert.

Willkommen auf der Homepage des TTC Post Hiltrop

 

Letzte Aktualisierung am 26.10.2018

2. Spieltag 18/19

Während die 1. Mannschaft spielfrei hat, geht die 2. Mannschaft in das vielleicht schon richtungsweisende Spiel gegen Querenburg. In der Vorsaison verlor man am letzten Spieltag wodurch man in der Relegation um den Klassenerhalt antreten musste. Das Spiel findet am 08.09.2018 um 18.30 in der Halle an der Eifelstraße statt.

 

Die 3. tritt am Sonntag an selber Stelle um 10 Uhr gegen die 2. Mannschaft des EGV Hattingen in der Kreisliga an. Während der Gegner am ersten Spieltag einen Sieg verbuchen konnte, brennt die Kreisligamannschaft um Mannschaftsführer Henning Mittendorf darauf zu beweisen, dass die Niederlage am ersten Spieltag ein Ausrutscher gewesen war.

 

Die 4. Mannschaft, welche am ersten Spieltag einen 9-6 Sieg verbuchen konnte, möchte den positiven Trend fortsetzen und sich für ihren hohen Trainingsaufwand in der Sommerpause belohnen. Gegen die 5. Mannschaft von Victoria Bochum rechnet man sich durchaus Chancen auf einen Sieg aus. Das Spiel findet in der Halle von Victoria an der Wittener Straße 95 am 08.09.2018 statt.

Alle Mannschaft würden sich über zahlreiche Unterstützer freuen.

Gut Holz

 

 

2. Mannschaft schafft den Klassenerhalt

Artikel der WAZ vom 09.05.2017 

Hier ein paar Impressionen des Mannschaftsführers Rolf Pommeranz zur Teilnahme an der Relegation

GESCHAFFT 

Nachdem unsere 2. Mannschaft trotz teilweiser guter Leistungen nicht den einen fehlenden Punkt zum direkten Klassenerhalt geschafft hatte, musste sie jetzt zum „Nachsitzen“ nach Paderborn-Elsen. Kurzfristig zog die Mannschaft vom TuS Recke zurück, sodass noch 2 Gegner zu bezwingen waren. Mit einem Kleinbus ausgestattet begann der Trip bereits Samstag um 11 Uhr bei herrlichem Wetter und bester Laune. In Elsen angekommen, waren wir von der Gastfreundschaft und den angebotenen Speisen und Getränken sehr angetan. Um 14 Uhr ging es dann mit dem 1. Spiel gegen den Gastgeber aus Elsen los. Wir spielten in der Besetzung:

1.Fabian Kühlem 2.Niklas Siepmann 3.Werner Bätz 4.Jörg Zawada 5.Rolf Pommeranz 6. Jan Krumins

 Nach harten 3,5 Stunden stand dann der umjubelte erste Sieg mit 9:6 fest, an dem alle 6 Akteure erfolgreich beteiligt waren. Danach spielte Elsen gegen Steinhagen ebenfalls 3,5 Stunden und gewann 9:7. Um 21 Uhr 11 begann dann unser 2. Spiel gegen Steinhagen und uns reichten bereits 7 Punkte um die Relegation zu gewinnen. Man merkte allen Akteuren jedoch die Strapazen an aber man musste sich halt nochmals quälen. Hier unser Dank an unsere Fans für die tolle Unterstützung. Nach schneller 6:1 Führung war allen klar, dass wir es geschafft haben und das Spiel endete letztendlich mit 9:3 für uns. Gespielt wurde in derselben Aufstellung wie im ersten Spiel. Die Spiele fanden alle in einer sehr angenehmen Atmosphäre statt, ohne Stress oder Theater. Danke auch hier an die beteiligten Mannschaften und die Zuschauer. Anschließend wurde der Klassenerhalt vor Ort bis morgens um 5 gemeinsam gefeiert.

Was bleibt festzuhalten?? Eigentlich nur Positives!!!

Dass unsere Fans uns zahlreich begleitet und angefeuert haben und teilweise sogar dort übernachtet haben.

Das unser Sportkamerad Martin Frost als Ersatzspieler mitgekommen ist, wohlwissend dass er nur zum Einsatz kommt, wenn sich jemand verletzt. Hut ab!!

Dass Niklas obwohl er Sonntag Geburtstag hatte, dabei war.

Dass wir, auch wenn es darauf ankommt, gewinnen können.

Dass wir nächstes Jahr weiter Landesliga spielen werden.

Es war ein schönes Wochenende fand euer Rolf

 

Seite 1 von 7

Zum Seitenanfang